Cover  

Wladimir Kaminer

Wladimir Kaminer, 1967 in Moskau geboren. Nach einer Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk studierte er Dramaturgie am Theaterinstitut von Moskau. Im Juni 1990 erhielt Kaminer »humanitäres Asyl« in der damals noch bestehenden DDR und wurde danach Staatsbürger der Bundesrepublik. Lange Jahre Mitglied der »Reformbühne Heim & Welt« im Kaffee Burger, dort auch zusammen mit Yuriy Gurzhy Organisation der legendären »Russendisko«. Wladimir Kaminer hat zwei Kinder und lebt in Berlin. Vor allem seine Erzählbände »Militärmusik« und »Russendisko« machten ihn weithin bekannt. Jüngste Veröffentlichung: »Meine kaukasische Schwiegermutter« (2010).


Erschienene Titel im Verlag



...zurück