*  

Germania und Italia

Nationale Mythen und Heldengestalten in Gemälden des 19. Jahrhunderts

ISBN 978-3-86732-036-8
August 2009

344 Seiten
16,0 x 24,0 cm
32 farbige und 66 Schwarzweißabbildungen
Festeinband

sofort lieferbar

Reinlesen mit Libraka

Preis 36,00 €
e-book kaufen
Preis 30,00 €

Die vergleichende Studie untersucht am Beispiel Deutschlands und Italiens, die beide im europäischen Kontext Sonderpositionen einnahmen, da sie erst im Laufe des 19. Jahrhunderts zu politischen Nationalstaaten wurden, den Beitrag der Kunst bei der Ausildung von Nationalbewusstsein. Dabei werden wenig bekannte malerische Werke gewürdigt und deren politische Funktion erörtert. Ziel ist, die manipulierende Wirkung bildlicher Darstellungen aus dem 19. Jahrhundert bei der bewusst gesteuerten Entwicklung von Nationalstereotypen zu erfassen und zu begründen.

Weitere Informationen

Informationen zu...

...zurück