*  

Weltverachtung und Dynamik

Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser [Bd. 10]

ISBN 978-3-931836-41-2
Januar 1999

198 Seiten
21,0 x 14,8 cm

sofort lieferbar

Reinlesen mit Libraka

Preis 19,80 €
e-book kaufen
Preis 16,00 €

Beitragende

Ernst BadstübnerFranz J. FeltenHarald SchwillusKlaus WittstadtKlaus Wollenberg

Der Titel »Weltverachtung und Dynamik«, der zwei fundamentale Aspekte zisterziensischer Lebensweise aufgreift, verdeutlicht die Spannung, in der dieser Orden über Jahrhunderte lebte, indem er einerseits die Einsamkeit und Kontemplation suchte und andererseits in vielen seiner Vertreter einen unverzichtbaren Beitrag zu Politik, Wirtschaft und Kultur Europas – und gerade auch Ostdeutschlands – leistete. Wie diese Spannung über Jahrhunderte hinweg – im Mittelalter, aber auch nach der Reformation – immer wieder neu diskutiert und austariert werden mußte, machen die Beiträge von Klaus Wittstadt und Klaus Wollenberg deutlich. Die Auswirkungen zisterziensischer Weltverachtung und Dynamik auf das Verhältnis des Ordens zur Frauenfrömmigkeit und zur architektonischen Gestaltung der Kloster- und Kirchenbauten der Grauen Mönche finden sich in den Texten von Franz J. Felten und Ernst Badstübner.

 

Weitere Informationen

Informationen zu...

...zurück