*  

Der wahre E

Ein Wörterbuch der DDR-Soldatensprache

ISBN 978-3-931836-22-1
Oktober 2000

338 Seiten, 40 Abb.
16,5 x 23,5 cm
2., durchgesehene und erweiterte Auflage
Broschur

vergriffen

Reinlesen mit Libraka

Preis 21,90 €
e-book kaufen
Preis 20,00 €

Das Wörterbuch erschließt erstmals die für das deutsche Sprachgebiet außergewöhnliche Lexik der DDR-Soldatensprache. Vor allem ist es ein Buch, in dem sich die Wehrpflichtigen der DDR wiederfinden können - die Sprache, die sie gesprochen haben, die Probleme, die sie beschäftigt haben.

Das Werk besteht aus dem eigentlichen Wörterbuch, in dem die Lexik erfaßt und knapp erklärt wird, sowie einem Anhang, in dem Beispiele aus dem offiziellen Sprachbereich aufgelistet sind, um die Diskrepanz zwischen der Soldatensprache im engeren Sinn und der militärischen Fachsprache zu verdeutlichen. Neben dem lexikographischem Material werden erstmals auch interessante Dokumente des Armeealltags der Wehrdienstleistenden wie Fotos von rituellen Handlungen (Bandmaßanschnitt u.ä.), selbst ausgestellte EK-Urkunden und Abbildungen von Idolen der E-Bewegung veröffentlicht.

DER SPIEGEL: »Tausende solcher Ausdrücke hat der Potsdamer Germanist und ehemalige NVA-Unteroffizier Klaus-Peter Möller gesammelt. Herausgekommen ist das Porträt einer ganzen Kultur: Möllers Lexikon rettet eine Fülle urkomischer, aber oft auch entlarvender Schnacks für die Nachwelt.«

Weitere Informationen

...zurück