Als ich wie ein Vogel war
     
Salli Sallmann (Hg.)

Als ich wie ein Vogel war

Gerulf Pannach – Die Texte

Mit Anmerkungen von Kuno Kunert
384 Seiten, 102 Abb., 158 x 235 mm, Klappenbroschur. mit zahlr. Abb., teils farbige Abbildungen
ersch. Oktober 2021
ISBN 978-3-86732-391-8
Preis 25,– €
  vorab bestellen

Platten- und CD-Veröffentlichungen, Textbücher, Manuskripte in Schubladen von Freunden und Bekannten des Dichters: Salli Sallmann, der mit Gerulf Pannach (1948–1998) befreundet war, hat die Texte dieser Sammlung aus einer Vielzahl von Quellen und Fundorten zusammengetragen. Das Buch ermöglicht damit einen gründlichen Blick auf das lyrische Schaffen des 1977 aus der DDR ausgebürgerten Liedermachers, Renft-Texters und Dissidenten, der eine unter deutschen Dichtern seltene Gabe besaß: literarisch komplexe und komplizierte Sachverhalte und Gegenstände zu einer klaren, verständlichen und zugleich poetischen Sprache und zu kraftvollen Metaphern zu formen.

Die erste Auflage dieses Buches erschien 1999 im Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf. Seit über fünfzehn Jahren vergriffen, ist es noch immer das einzige Werk zum dichterischen Schaffen Pannachs. Insofern ist die überarbeitete und erweiterte Neuauflage im Lukas Verlag mehr als ein Freundschafts- und Liebesdienst seiner Weggefährten Salli Sallmann und Christian »Kuno« Kunert (der darin mit eigenen Kommentaren vertreten ist), sondern vor allem das dringend notwendige Unterfangen, Gerulf Pannachs Werk vor dem Vergessen zu bewahren.

Salli Sallmann

Salli Sallmann

Salli Sallmann, geboren 1953 in Thalheim (Erzgebirge). Seit 1970 Arbeit und Studium in Leipzig, Exmatrikulation wegen »feindlich-negativer« Liedtexte; Liedermacher und Schriftsteller. 1977 Verhaftung wegen »staatsfeindlicher Hetze«. Im September 1977 nach sechsmonatiger U-Haft Ausbürgerung nach Berlin-West, seit 1987 freier Journalist (FR, taz, DLF, RIAS), 1989 Abschluss des Studiums an der FU, 1992–2018 Literatur-Redakteur beim Rundfunk (ORB, SFB, RBB). Seither Journalist und Musiker.

Veröffentlichungen (Auswahl):
Bücher: »Kippen unterm Strauch«, Gedichte, 1986; »Badetag«, Berichte aus dem DDR-Alltag, 2009; »Über die Tücken des Alkoholismus in Verbindung mit Kohleheizung«, Gedichte, 2013; »Der Buckelspringer«, Erzählungen, 2014.
CDs: »Seltsam Scharf«, 1998; »Zu viel Verwirrung hier«, 2009; »Kreuzberger Eislieder«, 2011; »Sallmann-Mühsam-Mühsam-Sallmann: Salli Sallmann singt Erich-Mühsam-Texte«, 2014.

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. gegebenenfalls zzgl. Versandkosten