Ergebnisse 51 - 60 von 62
Seite 6 von 7
Das steinerne Antlitz der Alma mater
Bernfried Lichtnau (Hg.), Michael Lissok (Hg.)

Das steinerne Antlitz der Alma mater

Die Bauten der Universität Greifswald 1456-2006

Das Begleitbuch einer Ausstellung im Pommerschen Landesmuseum stellt 70 markante Bauwerke und Bau­ensembles vor, in denen sich die 550jährige Geschichte der Greifswalder Hochschule widerspiegelt. Der solide ausgestattete Band enthält neben wissen­schaftlichen Aufsätzen eine Vielzahl von Dokumenten und Bauplänen, zeitgenössischen Grafiken,... Weiterlesen...

Architecture in Berlin 1933-1945

Englische Ausgabe des Titels "Bunker, Banken, Reichskanzlei" Weiterlesen...

Bunker, Banken, Reichskanzlei
Matthias Donath

Bunker, Banken, Reichskanzlei

Architekturführer Berlin 1933-1945

Die Innenstadt Berlins wird noch heute von Bauten aus der nationalsozialistischen Ära geprägt. Der Bau- und Kunsthistoriker Matthias Donath stellt in seinem Stadtführer dreißig repräsentative Beispiele dieser Architektur vor. Mit Ausnahme der Reichskanzlei, an die nur noch wenige Spuren erinnern, sind fast alle Bauten des Dritten Reichs erhalten... Weiterlesen...

Der Mittelhof von Hermann Muthesius in Berlin-Nikolassee

Der nach Plänen von Hermann Muthesius (1861-1927) erbaute, dem englischen Landhausstil verpflichtete Mittelhof an der Rehwiese in Berlin-Nikolassee gilt als eines der bedeutendsten Bau- und Gartendenkmale Berlins. Das beziehungsreiche Spannungsgefüge von Haus und Garten, von Architektur und Landschaftsraum macht den Mittelhof zu einem angenehmen... Weiterlesen...

Ernst Sagebiel
Elke Dittrich

Ernst Sagebiel

Leben und Werk (1892-1970)

Mit dem Flughafen Tempelhof und dem Reichsluftfahrtministerium in Berlin hat Ernst Sagebiel zwei Schlüsselbauten der Architektur im Nationalsozialismus errichtet. Weitere bedeutende Anlagen wie die Flughäfen München-Riem und Stuttgart-Echterdingen folgten. Weitgehend unbekannt war bisher, daß Sagebiel eine steile … Weiterlesen...

Die Franckeschen Stiftungen zu Halle
Eva Maria Axt

Die Franckeschen Stiftungen zu Halle

Studien zur Entstehungs- und Baugeschichte

Ausführliche baugeschichtliche Darstellungen der Franckeschen Stiftungen zu Halle gibt es nur in Ansätzen; die nun vorliegende Studie versucht, diese Lücke zu schließen. Weiterlesen...

Dauer und Wechsel
Xenia Riemann (Hg.), Christiane Salge (Hg.), Frank Schmitz (Hg.), Christian Welzbacher (Hg.)

Dauer und Wechsel

Festschrift für Harold Hammer-Schenk zum 60. Geburtstag

»Dauer und Wechsel« markiert als poetisches Begriffspaar zwei Pole künstlerischer Haltung und ein zentrales Prinzip der Kunst: Dem Beharren auf Kanonischem steht der Wunsch nach Erneuerung und Modernisierung entgegen. Diesem spannungsreichen Verhältnis gehen die fünfundzwanzig Aufsätze des vorliegenden Bandes nach. Thematischer... Weiterlesen...

Architektur und Städtebau im südlichen Ostseeraum zwischen 1936 und 1980
Bernfried Lichtnau (Hg.)

Architektur und Städtebau im südlichen Ostseeraum zwischen 1936 und 1980

Beiträge der kunsthistorischen Tagung in Greifswald 2001

Die disziplinübergreifende III. Tagung am Greifswalder Caspar-David-Friedrich-Institut zur Entwicklung der regionalen Architektur zwischen Hamburg und Gdansk umfaßte drei Schwerpunkte: Architektur und Städtebau während des Nationalsozialismus, Wiederaufbau in der Nachkriegszeit sowie Tendenzen und Alternativen in den 1950er bis 1970er Jahren.... Weiterlesen...

Die Denkmale in Berlin. Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Die Denkmale in Berlin. Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Ortsteile Kaulsdorf, Mahlsdorf und Hellersdorf

Der Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf wird nicht nur durch Großstadtsiedlungen der 1970er Jahre geprägt, sondern kann auch auf eine lange und facettenreiche Siedlungsgeschichte zurückblicken. Das Buch ist der zweite Band einer umfangreichen Darstellung der Denkmale im Bezirk; es widmet sich dem Bestand in den Ortsteilen Hellersdorf, Kaulsdorf... Weiterlesen...

Backsteinarchitektur in Mitteleuropa
Uwe Albrecht (Hg.), Ernst Badstübner (Hg.)

Backsteinarchitektur in Mitteleuropa

Neuere Forschungen
Protokollband des Greifswalder Kolloquiums 1998

1998 luden die kunstgeschichtlichen Institute der Universitäten Greifswald und Kiel zu einem Backsteinkolloquium ein. Es galt, einer veränderten Forschungssituation Rechnung zu tragen, denn die Kunstgeschichte hat einen neuen Blick auf ihre Denkmäler entwickelt. Dem kultur- und sozialgeschichtlichen Kontext … Weiterlesen...

Ergebnisse 51 - 60 von 62
Seite 6 von 7