Harro Lucht

Harro Lucht

  • 1950 in Halle/Saale geboren
  • 1957 nach der Inhaftierung des Vaters wegen »staatsfeindlicher Hetze« und »Gruppenbildung« Übersiedlung zu den Großeltern nach Hamburg
  • 1963 Rückkehr in die DDR
  • 1969–1974 Theologiestudium an der Universität Greifswald
  • 1974–1980 Vorbereitung auf das Pfarramt
  • 1981–1987 Studentenpfarrer in der Evangelischen Studentengemeinde Greifswald, Operativer Vorgang »Apostel« der Staatssicherheit
  • 1987–1989 Pfarrer in Berlin-Prenzlauer Berg
  • 6. Oktober 1989 Übersiedlung in die Bundesrepublik, danach arbeitslos
  • 1994–2009 Krankenhauspfarrer in Neuruppin
  • 2009–2015 Krankenhauspfarrer in Berlin-Reinickendorf, seither pensioniert

Termine mit Harro Lucht

Wann Was Wo
12. März 24
18:00 Uhr
Das Nadelöhr der Freiheit
Lesung und Gespräch mit Harro Lucht
Dokumentations- und Gedenkstätte (DuG) Rostock
Grüner Weg 5
18055 Rostock, Deutschland
14. März 24
19:00 Uhr
Harro Lucht – Erinnerungen eines ostdeutschen Studentenpfarrers
Lesung und Gespräch »Das Nadelöhr der Freiheit«
Stadtbibliothek Hans Fallada
Knopfstraße 18-20
17489 Greifswald, Deutschland
 

Im Verlag erschienen

...zurück