Montag, 12. November 2018

Das Schicksal der Familie Höber 1928-1945

Vom Pressechef der Stadt Mannheim zum Redenschreiber des amerikanischen Präsidenten

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Marchivum (Mannheimer Stadtarchiv)
Archivplatz 1, Friedrich-Walter-Saal (6.OG)
68169 Mannheim

T: 0621 293 70 27
E: marchivum@mannheim.de
W: www.marchivum.de

Achim Bonte

Francis W. Hoeber


Deutsche auf der Flucht

Deutsche auf der Flucht

Ein Briefwechsel zwischen Deutschland und Amerika von 1938 bis 1939

Als junger Sozialwissenschaftler begann Dr. Johannes Höber seine Karriere als Pressechef des Mannheimer Oberbürgermeisters Hermann Heimerich. Seine Frau Dr. Elfriede Höber leitete die Akademische Auslandsstelle der Universität Heidelberg. Die Emigration führte beide in die Vereinigten Staaten und ihn in das Büro des amerikanischen Präsidenten.

Mit Dr. Achim Bonte und Francis W. Hoeber

Eintritt frei