Paul Sigel

Paul Sigel

Dr. phil. Paul Sigel, geb. 1963, Studium der Kunstgeschichte und der Neueren Deutschen Literatur an der Universität Tübingen, 1997 Promotion in Tübingen (»Deutsche Pavillons auf Weltausstellungen«), 1996–2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunst- und Musikwissenschaft der TU Dresden; Forschungsprojekt zur Frage der »Urbanen Identitätskonstruktionen in Berlin nach 1989«; seit 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsprojekt »Baukultur« im Fachgebiet Geschichte und Theorie der Architektur der TU Darmstadt.

Forschungsgebiete: Architektur als Medium nationaler Selbstdarstellung; Rekonstruktionsdebatten; Urbane Identitätskonstruktionen; Internationale Bauausstellungen.

Im Verlag erschienen

Halb-Vergangenheit

Beitr. in
Halb-Vergangenheit

...zurück