Denkmalkritik
     

Reinlesen mit Libraka
Dieter Hoffmann-Axthelm

Denkmalkritik

Für eine zukunftsfähige Denkmalpflege. Essay

Essay

Klappenbroschur, 95 Seiten, 130 x 210 mm
1. Auflage, ersch. 24 Juni 2024
noch nicht erschienen
ISBN 978-3-86732-451-9

Preis 20,– €
  vorab bestellen

Dynamische Gesellschaften brauchen das Baudenkmal, um sich ihrer Geschichte zu vergewissern, also auch einen staatlich garantierten Denkmalschutz. Ein Denkmalschutz aber, der seine Objekte nur grenzenlos sammelt und archiviert, überfordert die Gesellschaft, die ihn finanzieren soll. Nicht minder braucht es eine institutionalisierte Denkmalpflege – doch eine, die nach Gutdünken dekretiert, meistens nur verhindert und unverantwortbare Kosten verursacht, gräbt sich ihr eigenes Grab. Wenn Denkmalpflege eine Zukunft haben soll, muss sie sich demokratisieren und lernen, mit ihren Partnern – Kommunen, Architekten, Eigentümern – auf Augenhöhe zu verhandeln. Damit sie für die Lebendigen arbeitet und nicht für ein totes Archiv.

Dieter Hoffmann-Axthelm

Dieter Hoffmann-Axthelm

Geb. 1940. Studium der Theologie, Philosophie und Geschichte. Lebt als Publizist und Planer in Berlin. Zahlreiche Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen zu Themen der Kultur, Stadtgeschichte, -planung und -politik. Mitherausgeber von »Ästhetik und Kommunikation«.

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. gegebenenfalls zzgl. Versandkosten