Harz-Zeitschrift 2018
     

Reinlesen mit Libraka
Harzverein für Geschichte und Altertumskunde e.V. (Hg.)

Harz-Zeitschrift 2018

70. Jahrgang 2018

Harz-Zeitschrift [70]

156 Seiten, 28 Abb., 170 x 240 mm, Broschur, Schwarzweißabbildungen
Januar 2019
ISBN 978-3-86732-319-2
Preis 20,– €
  Buch bestellen
Preis 16,– €
  e-book kaufen

Mit Texten von
Thomas Arnold, Thomas Brück, Immo Eberl, Rudolf G. A. Fricke, Tobias Gärtner, Hans-Jürgen Grönke, Hans-Heinrich Hillegeist, Markus Jaeger, Christian Juranek, Friedhart Knolle, Paul Lauerwald, Wilfried Ließmann, Dieter Pötschke, Fritz Reinboth, Joachim Stüben

.

Aufsätze zur Harzgeschichte

Spätmittelalterliche Keramik aus Quedlinburg
Tobias Gaertner

Zum Bergbau und Hüttenwesen der Klöster Walkenried und Neuwerk
Fritz Reinboth und Friedhart Knolle

Die Vorlagen für Luthers Editionen der Theologia Deutsch und ein unbekannter Sammelband aus der Bibliothek des Klosters Himmelpforten bei Wernigerode. Ein kurzer Nachtrag
Joachim Stüben

Von der Gewehrfabrik zur Reckhammer- und Feilenfabrik auf Oderfeld bei Lauterberg. Eine Südharzer Momentaufnahme
Hans-Heinrich Hillegeist

Carl Geitel (1819–1875). Forstwirt, Politiker, Gelegenheitslyriker
Rudolf G. A. Fricke

NSDAP und staatliche Behörden in Bad Sachsa am Südharz 1931/32
Markus Jaeger

 
Literaturschau
Berichte
Harzverein für Geschichte und Altertumskunde e.V.

Harzverein für Geschichte und Altertumskunde e.V.

Der 1868 gegründete Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde gehört er zu den ältesten aktiven Geschichtsvereinen in Deutschland. Er befasst sich seit je mit der reichen Kultur- und Naturgeschichte des in den heutigen Bundesländern Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sich verteilenden deutschen Mittelgebirges Harz.

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. gegebenenfalls zzgl. Versandkosten